News

Gruppenbehandlung für Menschen mit chronischen Schmerzen (Akzeptanz- und Commitment Therapie – ACT)

Für Menschen, die im Kampf mit ihren körperlichen und/oder psychischen Beschwerden leiden und die neue Verhaltensweisen im Umgang mit sich selbst und ihrem Leben lernen möchten.

Nächste Termine: 23. Mai/6. Juni/20. Juni/4. Juli 2018 – weitere Infos

… die ACT.Werkstatt wird „umgebaut“ …

Meditation

vom Atem Gwieget (Audio 10 Minuten)

achtsam bewegen – atmen – wahrnehmen

Gruppentraining in der Praxis – weitere Infos

Präsenz und Mitgefühl

Gruppenselbsterfahrung für AssistenzärztInnen in Ausbildung zur Fachärztin/zum Facharzt Psychiatrie und Psychotherapie

Workshop mit Andreas Huber und Herbert Assaloni, Dres. med., Winterthur

24./25. September 2018 in Winterthur – weitere Infos

Multidisziplinär arbeiten bei chronischen Schmerzen mit ACT (Akzeptanz- und Commitment Therapie)

Workshop mit Graciela Rovner PhD, Göteborg, Schweden

Der Workshop richtet sich neben niedergelassenen ÄrztInnen und TherapeutInnen an alle Mitglieder von integrierten Versorgungssystemen und multidisziplinären Teams in Spitälern, Rehabilitationseinrichtungen und interdisziplinären Schmerzprogrammen. Insbesondere werden auch Haus- und FachärztInnen, sowie medizinische PraxisassistentInnen in der Grundversorgung vom Workshopinhalt profitieren können. Um den von Graciela Rovner entwickelten interdisziplinären Ansatz in den beruflichen Alltag im Rahmen von Schmerzteams zu implementieren, empfiehlt sich die Teilnahme von mindestens zwei Migliedern des Teams. Der Workshop konsekutiv ins Deutsche übersetzt.

1. und 2. November 2018 in Winterthur – weitere Infos

ACT Basics & ACT Training

Workshop mit Herbert Assaloni und Jan Martz, Dres. med. Winterthur

„ACT Basics“ richtet sich an Interessierte, die eine kurze Einführung in die Haltung und relevanten Prozesse der ACT wollen und ist auch als Vorbereitung für das vertiefende ACT Training vom 9./10.November 2018 geeignet. Wir werden an diesem Nachmittag wichtige Begriffe erklären und mittels einfacher Übungen erlebbar machen. Auf die philosophischen und verhaltensanalytischen Grundlagen wird ebenfalls eingegangen werden.

„ACT Training“ : Wir schaffen miteinander einen wertschätzenden, freundlichen und geschützten Rahmen, in dem Sie ACT vertieft an sich selbst erleben und mit anderen experimentieren und üben können. Wir wollen diesen besonderen Raum nutzen, mit eigenen Beispielen aus dem persönlichen und beruflichen Kontext zu arbeiten und Neues auszuprobieren. Wir werden Rollenspiele, klassische und neue ACT-Übungen und Matrix-Arbeit entwicklungsfördernd einsetzen.

8.-10. November 2018 in Winterthur – weitere Infos

Retreat : Das Mandala-Prinzip – vom achtsamen Mitgefühl zu Einsicht und Weisheit

Retreat mit Choden (Sean McGovern), New Stevenston, England

Wir erforschen, wie Achtsamkeit und Mitgefühl unsere Beziehung zu unserer Innenwelt und unserer Lebensweise wandeln. Dadurch lernen wir, unsere eigenen Kämpfe und Konflikte vermehrt mit Mitgefühl und Weisheit zu halten. Dies wiederum stärkt uns dabei, die Schwierigkeiten Anderer halten zu können. Wir gelangen mehr und mehr ins Zentrum unseres persönlichen Mandalas.

Dienstag Nachmittag 21. bis Sonntag Mittag 26. Mai 2019 in Churwalden – weitere Infos