Author: Liza Glauser

Einführung in die Compassion Focused Therapy

Eine Praxis des Mitgefühls in Beratung, Begleitung und Therapie. Mit Mirjam Tanner und Herbert Assaloni

Donnerstag 27. und Freitag 28. Oktober 2023

Weitere Informationen und Anmeldung: https://tandem-freiburg.org/programm/einfuehrung-in-die-compassion-focused-therapy-cft-4/https://tandem-freiburg.org/programm/einfuehrung-in-die-compassion-focused-therapy-cft-4/

8. Winterthurer ACT Training : ACT Prozesse erfahren – üben – vertiefen

Ein Training für Menschen in helfenden Berufen, die bereits eine ACT-Einführung besucht haben, im Anfängergeist gemeinsam mit anderen üben wollen und ihre ACT-Praxis erneuern und erweitern möchten.

Mit Herbert Assaloni und Jan Martz, Dr’s med., Psychiater & Psychotherapeuten, Winterthur

Freitag und Samstag, 2./3. Dezember 2022

Kurze Einführung in die ACT Basics am Donnerstag Nachmittag, 1. Dezember 2022weitere Infos

Retreat : Der Weg des Bewusstsein : Mit beiden Füssen in der Realität

Dieses Retreat konzentriert sich auf die Kultivierung unseres menschlichen Bewusstseins. Bewusstsein ist DIE eine unveränderliche Erfahrung in unserem Leben. Alles andere kommt und geht: Gedanken, Emotionen, Wahrnehmungen, Aktivitäten und Beziehungen. Wenn wir uns auf unser „Ich“ beziehen, meinen wir in Wirklichkeit, unser Bewusstsein. Oft verwechseln wir jedoch „Ich“ mit dem sich ändernden Inhalt unserer Erfahrungen – weitere Infos

Dienstag 25. – Samstag 29. April 2023

ACL meetup (Awareness, Courage, Love)

Einsamkeit und soziale Isolation sind ein grosses Thema – speziell in der aktuellen Zeit. ACL meetups (zur Zeit online per zoom) bieten einen strukturierten und geschützten Raum, persönlich relevante Themen zu reflektieren und durch das bewusste Üben von offener, mutiger und warmherziger Kommunikation die Verbindung zu sich selbst und zu anderen zu verbessern.

Neue Daten folgen

Gruppenbehandlung für Menschen mit chronischen Schmerzen (Akzeptanz- und Commitment Therapie – ACT)

Für Menschen, die im Kampf mit ihren körperlichen und/oder psychischen Beschwerden leiden und die neue Verhaltensweisen im Umgang mit sich selbst und ihrem Leben lernen möchten

neue Daten folgen